Bestattung im Friedwald

Friedwaldbestattung

FriedWald - Die Bestattung in der Natur: Das ist die natürliche Alternative zur bislang gewohnten Form der letzten Ruhe. Ungewöhnlicher, aber in jeder Beziehung würdevoll. Die besondere Atmosphäre eines FriedWaldes ist Balsam für die Seele und bietet Angehörigen viele ganz eigene, ganz private Möglichkeiten zu trauern.

FriedWäIder sind große natürlich gewachsene Eichen­wälder oder lichte Mischwälder, wie Sie sie von Ihren Spaziergängen lieben. FriedWälder liegen in den schönsten Waldregionen Deutschlands. Es sind Wälder mit kleinen Wasserläufen oder Seen, leicht hügelige oder flach ausgedehnte Waldflächen. Immer sind es Landschaften, die uns von Kindheit an vertraut sind.

So individuell wie Sie selbst sind die Möglichkeiten, in einem FriedWald seinen letzten Ruheplatz zu finden. Ob es ein einzelner Baum auf einer Lichtung, am Seeufer oder mitten im Wald sein soll: Der Förster begleitet und berät Sie bei der Baumauswahl. Sie können sich für einen Einzelplatz am Gemeinschaftsbaum oder einen Familien­ bzw. Freundschaftsbaum entscheiden, der bis zu zehn Personen als letzte Ruhestätte dienen kann.

Friedwaldbestattung

Für den individuellen Abschied lässt ein Fried­Wald viel Raum. Auf Wunsch erinnert eine Namenstafel am Baum an den Verstorbenen, seine Asche wird an den Wurzeln beigesetzt. Die Trauerfeier kann in allen gewohnten Formen vollzogen oder ganz individuell gestaltet werden. Wie sie ausfällt - leise oder voller Musik, im kleinen oder großen Kreis - bestimmen Sie. Auch hier sind wir selbstverständlich für Sie da und beraten Sie gerne.

Die Grabpflege übernimmt später die Natur. Ein FriedWald-Baum ist eine Ruhestätte für einen langen Zeitraum. Grabaufhebung oder -verlängerung entfallen. Doch vor allem ist ein FriedWald-Baum ein gemeinsamer Ort des Gedenkens.

Render-Time: 0.168795